Kreditrechner-CreditPlus

Der klassische Kredit!

August 20th, 2008 Tim Posted in Geld leihen, Privatkredit No Comments »

Der klassische Kredit
Seit langem bewährt

Eine Urlaubsreise oder eine neue Einbauküche? Vielleicht ist das Auto kaputt oder der Dispo muss dringend abgelöst werden. Schon seit der Antike hat sich das Geldleihen in unterschiedlichsten Lebenslagen bewährt. Wie funktioniert der moderne Kredit?

Der Unterschied zwischen Onlinekredit und seinem klassischen Pendant besteht darin, dass bei dem einen die Vertragsanbahnung übers Internet läuft, beim anderen in einer Bankfiliale. Die meisten Banken bieten Kredite ab Summen von etwa 2500 Euro. Onlinekredite gibt es schon in kleineren Beträgen. Der Kreditnehmer muss sich bei der Auswahl nicht auf die Angebote seiner Hausbank beschränken. Vielmehr sollte er die Konditionen verschiedener Anbieter vergleichen, bevor er sich für ein Institut entscheidet. Auch das Abwägen zwischen klassischem und Onlinekredit lohnt sich, weil letzterer oft günstiger ist.

Die ersten Schritte

Hat sich der Kreditnehmer selbständig informiert, sollte er darüber hinaus ein persönliches Beratungsangebot in Anspruch nehmen. Dieses bieten übrigens Institute wie die Citibank auch für Onlinekredite an. Sehr wichtig ist es, gemeinsam mit dem Berater der Bank zu überlegen, welche Laufzeiten in Frage kommen und wie hoch die jeweiligen Raten sein sollten. Dies ist von den persönlichen Lebensumständen abhängig. Kein Kunde ist dazu verpflichtet, sofort im Anschluss an das Gespräch an Ort und Stelle eine Unterschrift zu leisten. Er kann sich alle Unterlagen mitnehmen und noch einmal in Ruhe darüber nachdenken. Auch die Bank wägt ihrerseits ab und wendet sich an die Schufa, die Schutzgesellschaft für allgemeine Kreditsicherung, um Auskünfte über den Kreditnehmer einzuholen. Die Risiken sollten für beide Seiten, Bank und Kreditnehmer, gering sein. Deshalb ist es auch im Interesse des Kunden wichtig, gemeinsam zu überprüfen, ob die spätere finanzielle Belastung durch die Ratenzahlung seinen wirtschaftlichen Möglichkeiten entspricht. Als Sicherheit dient der Bank generell das monatliche Einkommen des Kreditnehmers. Steht dem Kredit nichts mehr im Wege, zahlt die Bank nach Vertragsabschluss innerhalb kurzer Zeit die gewünschte Summe auf das Girokonto.

Nehmen und Geben

Nach einer zuvor vereinbarten Frist wird die erste Rate für die Rückzahlung fällig. Der Kreditnehmer zahlt meist monatlich eine immer gleich hohe Summe an die Bank zurück. Diese besteht aus der eigentlichen Tilgung und den Zinsen für das geliehene Geld. Schrumpft im Lauf von Monaten oder Jahren die geliehene Summe, senkt sich damit natürlich auch der Zins. Weil die monatliche Rückzahlung immer gleich hoch ist, steigt anteilig die Höhe der Tilgung und der Zinsanteil wird kleiner, bis die gesamte Summe zurück gezahlt ist. Kreditnehmer sollten darauf achten, Verträge abzuschließen, bei denen sie das Geld auf Wunsch früher als vertraglich vereinbart zurückzahlen können oder bei Bedarf die geliehen Summe aufstocken können. Das garantiert Flexibilität auch bei laufenden Krediten.

AddThis Social Bookmark Button